Pfarrgemeinderat

Die Aufgabe des Pfarrgemeinderates ist es, die Seelsorger in ihrer Arbeit zu unterstützen, die Verbindung zwischen Pfarrgemeinde und Seelsorger herzustellen, die Pfarrei in öffentlichen Gremien zu vertreten und für ein lebendiges Pfarrleben zu sorgen. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt also in den sog „bona spiritualia“ = geistlichen Gütern. Im Gegensatz dazu liegt die Arbeit der Kirchenverwaltung im weltlichen Bereich ("bona temporalia=zeitliche Güter"). 

Näheres zu den Aufgaben des PGR siehe im Abschnitt "Aufgabe".

Der aktuelle Pfarrgemeinderat wurde 2014 auf vier Jahre gewählt und umfasst neben den sog. "geborenen" Mitgliedern (Seelsorger) 13 Personen (gewählt und nachberufen), insgesamt also 14 Personen. Im Lauf der ersten drei Jahre gab es zwei Amtsverzichte. Somit besteht der Pfarrgemeinderat aus aktuell 12 Personen. Er trifft sich ca. alle 5 - 6 Wochen im kleinen Saal im Pfarrheim. Die Sitzungen sind öffentlich, die Tagesordnung und das Protokoll der jeweiligen Sitzung hängen in den Schaukästen der Pfarrei aus und sind zusätzlich im Internet hinterlegt.

Zu den Sitzungen lädt stets der Vorstand des Pfarrgemeinderates ein. Der Vorstand besteht aus folgenden Mitgliedern:

- Frau Sandra Turzer, 1. Vorsitzende

- Herr Manfred Welzel, 2. Vorsitzender

- Frau Irene Brasch, Schriftführerin

- Herr Benno Saruba, Diakon

Irene Brasch (Stellvertretende Schriftführerin) Bernadette Häring Stefan Hallinger Thomas Josefczak (Vertreter im Dekanatsrat)
Irene Brasch
Schriftführerin 
Bernadette Häring  Stefan Hallinger  Thomas Josefczak
Dekanatsrat
Dr. Benedikt Kuttenkeuler Susanne Neukam Martin Rampetsreiter Veronika Thomas
Dr. Benedikt Kuttenkeuler  Susanne Neukam  Martin Rampetsreiter  Veronika Thomas 
Sandra Turzer (Vorsitzende) Stephan Reinhold Runa Weigl (Schriftführerin) Manfred Welzel (Stellvertretender Vorsitzender)
Sandra Turzer
Vorsitzende
Dekanatsrätin
Stephan Reinhold Runa Weigl Manfred Welzel
Stellv. Vorsitzender 
 

Protokolle

Die Protokolle der letzten Pfarrgemeinderats-Sitzungen können Sie hier abrufen.

Kirchenverwaltung

Die Kirchenverwaltung besteht aus 

dem Pfarrer (= Vorsitzender bzw. Kirchenverwaltungsvorstand) und
acht gewählten Kirchenverwaltungsmitgliedern aus der Pfarrgemeinde (Anzahl der Mitglieder ist abhängig von der Größe der Pfarrei)

Die Mitglieder versehen ihr Ehrenamt unentgeltlich.

Die Amtsperiode beträgt sechs Jahre. 

Die Sitzungen finden unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Mitglieder der Kirchenverwaltung Amtszeit 2013 /2018

  • Gewählt wurden
    • Rike Bacher
    • Dr. Michael Brokamp
    • Bernhard Fischer
    • Dr. Franz Herrmann
    • Markus Hösel-Wechner
    • Rainer Hans Klein
    • Andreas Schneider
    • Carolin Senninger

Kirchenverwaltung 2013 - 2018

Oben von links nach rechts: Rike Bacher, Dr. Michael Brokamp, Bernhard Fischer, Dr. Franz Herrmann

Unten von links nach rechts: Dr. Benedikt Kuttenkeuler (wegen Umzug ersetzt durch Robert Huber), Rainer Hans Klein, Andreas Schneider, Carolin Senninger

  • Ersatzmitglieder sind
    • Robert Huber
    • Stephan Kleber
    • Dr. Benedikt Kuttenkeuler (ersetzt seit 2016 Markus Hösel-Wechner)
    • Andreas May