Pfarrgemeinderat

Der Pfarrgemeinderat von St. Martin setzt sich zusammen aus den Mitgliedern

Armin Krebs
 (stv. Vorsitz)
Elisabeth Mayer
 (Schriftführerin)
 Werner Cröniger Markus Bollmann

Dr. Andrea Hermann
 (Vorsitz)
René-Christian Effinger Wolfgang Haberl  Philipp Kaindl

 

Ständige Sachausschüsse des Pfarrgemeinderates

Arbeitskreis Liturgie
Sachausschuß für Öffentlichkeitsarbeit
Arbeitskreis Feste und Feiern
Ökumene
Bewahrung der Schöpfung/Umwelt

Interessierte sind zur Mitarbeit in den Sachausschüssen/Arbeitskreisen des Pfarrgemeinderates und in den einzelnen Arbeitsgruppen der Pfarrei herzlich eingeladen.

Die Protokolle der letzten Pfarrgemeinderats-Sitzungen können Sie hier abrufen.

Kirchenverwaltung

Die Aufgaben der Kirchenverwaltung sind in der Kirchenstiftungsordnung genau festgelegt. Sie reichen von der gewissenhaften und sparsamen Verwaltung des Kirchenstiftungsvermögens über die Beschlussfassung des Haushaltsplanes sowie die anschließende Überwachung des beschlossenen Budgets.

Die Kirchenverwaltung ist das Gremium in der Pfarrei, das zusammen mit dem stellvertretenden Kirchenverwaltungsvorstand die Kirchenstiftung rechtlich vertritt. Hier lenken die gewählten Kirchenverwaltungsmitglieder zusammen mit dem Seelsorger vor Ort als stellvertretendem Kirchenverwaltungsvorstand aktiv die Geschicke der Pfarrei.

Die Kirchenverwaltung der Pfarrei St. Martin besteht aus folgenden Mitgliedern:

Die Kirchenverwaltung wird von den Pfarrgemeindemitgliedern für 6 Jahre gewählt, die derzeitige Amtsperiode: 01.01.2019 bis 31.12.2024.

Werner Cröniger Reneé Christian Effinger Marcus Guckenbiehl
Werner Cröniger,
Vertreter im KiTa-
Verbund und im PGR
René-Christian Effinger,
Vertreter im HPA
und im PGR
Marcus Guckenbiehl,
Beauftragter für Gebäude
und Grundstücke
Maximilian Kirmair Josef Streun Martin Strobl
Maximilian Kirmair,
Schriftführer
Josef Streun,
Kirchenpfleger
Martin Strobl,
Beauftragter für
Friedhof und Wald