Firmung

Jede Gesellschaft, jede Kultur, jede Religion nimmt den Übergang vom Kindsein zum Erwachsenwerden wahr und ernst. Das ist einer der Gründe, warum die Gemeinschaft der Kirche an diesem Übergang das Sakrament der Firmung feiert. Junge Menschen sollen für den Weg des Erwachsenwerdens und der Selbständigkeit die Hilfe des Glaubens mitgegeben werden: Der Heilige Geist. Die Botschaft der Firmung ist, dass die Gaben des Heiligen Geistes den Heranwachsenden Orientierung in der Sinnsuche sowie Selbstbewusstsein und Stärke bringen und für die Entwicklung ihrer Persönlichkeit zu einem ehrfürchtigen und vertrauensvollen Menschen- und Gottesbild führen. Diese Mitteilung des Heiligen Geistes ist in der Gemeinschaft der Kirche von Anfang an an die Gesten der Handauflegung und Salbung gebunden.

 

Die nächste Firmung in der Stadtkirche Germering findet am 5. Juli 2019 statt. Die Firmvorbereitung hat begonnen, eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.

Für die Firmung 2020 werden katholische Kinder, die zwischen dem 01.10.2005 und 30.09.2006 geboren sind und/oder die 8. Klasse besuchen, Ende Oktober 2019 persönlich angeschrieben.

Wer bis Anfang November 2019 keine Einladung bekommen hat und gefirmt werden möchte melde sich bitte direkt unter Angabe seiner Adresse bei Diakon Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Mehr aktuelle Infos finden Sie hier.